Drillinge spontan geboren

  • In Filderstadt wurden Drillinge spontan geboren.
    Klick

    "Frauen, die geboren haben und Hebammen, die Geburten begleiten, sind diejenigen, die uns am meisten über Geburt zu sagen haben.
    Gleichzeitig sind sie aber auch diejenigen, die am wenigsten gehört werden."
    Oja Ploil, Soziologin (1991)
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • V.a.wenn man weiß wie klein die Klinik ist - Wobei ich persönlich das auch etwas kritisch sehe.
    Es waren aber tatsächlich diverse Baby-NAW aus ganz BaWü voralarmiert.

  • Na dann..... Nennt sich PR, sowas.


    Und insbesondere die Aussage, dass sowas im letzten halben Jahrhundert nur einmal vorgeknöpft mimen sein soll, wage ich zu bezweifeln. Ist halt nur so, dass nicht jede Klinik in D so ein Ereignis sofort an die große Glocke hängt.

    "We are the Pilgrims, master; we shall go
    Always a little further: it may be
    Beyond that last blue mountain barred with snow,
    Across that angry or that glimmering sea,


    White on a throne or guarded in a cave
    There lives a prophet who can understand
    Why men were born: but surely we are brave,
    Who take the Golden Road to Samarkand."


    James Elroy Flecker

  • condorp4 Mir selber ist neben diesen Drillingen noch eine weitere Drillingsgeburt bekannt,die ohne Sectio abgelaufen ist.

    "Frauen, die geboren haben und Hebammen, die Geburten begleiten, sind diejenigen, die uns am meisten über Geburt zu sagen haben.
    Gleichzeitig sind sie aber auch diejenigen, die am wenigsten gehört werden."
    Oja Ploil, Soziologin (1991)
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • condorp4 Mir selber ist neben diesen Drillingen noch eine weitere Drillingsgeburt bekannt,die ohne Sectio abgelaufen ist.


    Und mir sind drei weitere aus den letzten 8 Jahren bekannt...

    "We are the Pilgrims, master; we shall go
    Always a little further: it may be
    Beyond that last blue mountain barred with snow,
    Across that angry or that glimmering sea,


    White on a throne or guarded in a cave
    There lives a prophet who can understand
    Why men were born: but surely we are brave,
    Who take the Golden Road to Samarkand."


    James Elroy Flecker

  • Hast Du dazu weitere Infos ? Würde mich sehr interessieren.

    "Frauen, die geboren haben und Hebammen, die Geburten begleiten, sind diejenigen, die uns am meisten über Geburt zu sagen haben.
    Gleichzeitig sind sie aber auch diejenigen, die am wenigsten gehört werden."
    Oja Ploil, Soziologin (1991)
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Wenn man es anthroposophisch mag ...



    Es gibt vermutlich Gründe dafür, dass die betreffende Klinik an positiver (!) Berichterstattung interessiert ist, Stichwort April 2015.


    sollte sich noch jemand fragen, was mit Apirl 2015 gemeint ist:
    http://www.stuttgarter-zeitung…5c-b91a-a14934228c71.html


    Monequote:

    Zitat

    Esra O. hatte sich am vergangenen Dienstag mit Bauchschmerzen in die Filderklinik begeben. Nachdem eine Oberärztin der Gynäkologie eine Zyste als mögliche Ursache feststellte, bestand Esra O. auf einen sofortigen Eingriff. Bei diesem wurde allerdings eine Beckenvene getroffen, was einen massiven Blutverlust zur Folge hatte. Durch den Sauerstoffmangel erlitt das Gehirn der 21-Jährigen irreparable Schäden, die am Sonntagabend zum Herz-Kreislauf-Versagen führten.


    http://www.stuttgarter-nachric…1e-8a86-1fe470c6cff6.html


    ciao,


    madde

    "You won't like me when I'm angry.


    Because I always back up my rage with facts and documented sources."



    The Credible Hulk.

  • Zitat

    Doch mit Hilfe der anthroposophischen Medizin, die in der Filderklinik die Hochleistungsmedizin ergänzt, mit Wickeln, Massagen, Musiktherapie, Heilgymnastik und viel Zuwendung schafften es unsere betreuenden Pflegekräfte, Hebammen und Ärzte, die vorzeitige Geburt heraus zu zögern.

    Tut mir Leid, aber wenn ich so etwas lese, ist es bei mir schon wieder aus.

  • Außer PR&alternativen Heilmethoden dürfte es wenig Gründe geben so eine Geburt nicht in einem Perinatalzentrum mit entsprechender Versorgungsstruktur für Mutter und Kinder zu machen.

  • Außer PR&alternativen Heilmethoden dürfte es wenig Gründe geben so eine Geburt nicht in einem Perinatalzentrum mit entsprechender Versorgungsstruktur für Mutter und Kinder zu machen.


    Hmm ich würde jetzt durchaus davon ausgehen, dass ihr die durchschnittlichen Perinatalzentren nur eine Entbindung per primärer Sectio in Aussicht gestellt haben. Da Geburten auch immer viel mit Vertrauen zu tun haben, und sie das Krankenhaus und das Team vll schon vorher kannte, kann ich die Entscheidung der Patientin schon aus meiner Perspektive nachvollziehen...


    Ciao,


    madde

    "You won't like me when I'm angry.


    Because I always back up my rage with facts and documented sources."



    The Credible Hulk.

  • Hmm ich würde jetzt durchaus davon ausgehen, dass ihr die durchschnittlichen Perinatalzentren nur eine Entbindung per primärer Sectio in Aussicht gestellt haben. Da Geburten auch immer viel mit Vertrauen zu tun haben, und sie das Krankenhaus und das Team vll schon vorher kannte, kann ich die Entscheidung der Patientin schon aus meiner Perspektive nachvollziehen...


    Andererseits bieten Drillingsgeburten halt auch ein recht hohes Komplikationspotenzial.
    Ich weiß, was ich machen würde.


    Und ich hab das schon mal an anderer Stelle in Bezug auf Geburten geschrieben: Es kann ja jeder machen, was er will. Man darf dann hinterher nur nicht jammern, wenns schiefgegangen ist.

  • Man darf dann hinterher nur nicht jammern, wenns schiefgegangen ist.


    Da gebe ich Dir recht, das Problem ist nur, dass man "schieflaufen" bei der Geburt nur vordergründig betrachten kann. Es gibt durchaus auch Meinungen, dass eine natürliche Geburt positive Reize für den Start ins Leben setzt und für die Entwicklung des Kindes von Vorteil sein kann. SeraNRÜ kann da bestimmt mehr dazu schreiben...


  • Da gebe ich Dir recht, das Problem ist nur, dass man "schieflaufen" bei der Geburt nur vordergründig betrachten kann. Es gibt durchaus auch Meinungen, dass eine natürliche Geburt positive Reize für den Start ins Leben setzt und für die Entwicklung des Kindes von Vorteil sein kann. SeraNRÜ kann da bestimmt mehr dazu schreiben...


    Natürlich ist das so, keine Frage. Ich persönlich würde mir nur noch andere Optionen offenhalten wollen (siehe verlinkter Thread).