Beiträge von yiozor

    Soll man dann die Chargen-Aufkleber abpfriemeln und im neuen Ausweis reinkleben? Das macht auf mich einen noch unseriöseren Eindruck. Ich weiß auch nicht, ob ich Dinge, die andere gemacht haben, bestätigen darf.


    Wenn man schon alles einhundert Prozent korrekt machen möchte und Einlegeblätter deswegen ablehnt, dann darf man aber auch nicht die falschen Spalten benutzen.


    Auf kurz oder lang wird das Impfbuch seine Bedeutung wieder verlieren, wenn dann hoffentlich viele geimpft sind und das Virus daher seine Durchschlagskraft verloren hat. Es wird dann nur wieder für Auslandsaufenthalte wichtig sein.

    Naja du überbringst ja das Original zur gegen Probe.... ist halt die Frage wie viel Autorität man einem Arzt zugesteht. Ob es reicht wenn der Arzt den Impfnachweis gesehen hat und gegen Zeichnet. Und man könnte die Sticker ja auch ausschneiden....


    Aber das ist halt Bürokratie weil, so Sachen wären dann wohl zu einfach. (Bitte nicht zu kritisch sehen ;))


    Aber ich stimme dir zu, das Hauptproblem ist nun, dass an einer Impfung Privilegien hängen und somit der Mensch diese auch genießen will. Irgendwann wird das nicht mehr so sein und dann ist die Pappe mit den Stickern nur noch bei Reisen und beim Arzt wichtig... (und letzterer hat mir auch ohne Impfheftchen geglaubt, wenn ich gesagt habe ich hatte dann und dann die Impfung... und wenn nicht oder Unklar wurde halt nachgeimpft...)